Spenden/Stiftung

Um unsere Arbeit tun zu können, brauchen wir Ihre Spenden und Kollekten.

Neu: Online spenden über Spendenportal.de. Hier kommen Sie direkt zu einem Online-Spendenformular. Ihre Spende wird ohne zusätzliche Kosten an uns weitergeleitet.

Selbstverständlich können Sie auch per Überweisung, Dauerauftrag oder Einzugsermächtigung spenden.

Unser Konto für steuerbegünstigte Spenden und Kollekten:
Konto-Nr. 32 63, Ev. Kreditgenossenschaft Kassel, BLZ 520 604 10
Für Überweisungen aus dem Ausland:
IBAN: DE 13520604100000003263
BIC: GENODEF1EK1

Qualifizierte Kurs-Angebote und die Begleitung der Friedensfachkräfte kosten Geld. Die Teilnahmebeiträge unserer Kurse sind, damit sie für möglichst viele erschwinglich bleiben, nicht kostendeckend. Finanziert wird unsere Arbeit in erster Linie durch Zuschüsse, Kollekten und Spenden. Zuschüsse, auf denen der größte Teil unserer Finanzierung basiert, sind jedoch in der Regel projektgebunden, zeitlich begrenzt und von wechselnden Förderbedingungen abhängig sowie durch die allgemeinen Kürzungsbestrebungen in Kirchen und Politik bedroht. Deshalb sind Spenden und Kollekten für uns eine ebenso wichtige Finanzierungsquelle. Eine weitere Möglichkeit, den Oekumenischen Dienst finanziell zu unerstützen, ist eine Zustiftung zu unserer Stiftung Schalomdiakonat .

Vorschlagstext für eine Kollektenbitte:

Die Kollekte ist heute bestimmt für den "Oekumenischen Dienst Schalomdiakonat".

Aber Menschen greifen zur Gewalt, solange sie keine besseren Möglichkeiten kennen und anwenden können.

Hier bietet der Verein Oekumenischer Dienst Schalomdiakonat eine Alternative an. Er bildet Menschen aus in gewaltfreier Konfliktbearbeitung, hier in Deutschland wie auch z.B. in den Nachfolgestaaten des früheren Jugoslawiens. Und er steht ihnen in ihrem Dienst beratend zur Seite. So gibt er ein Zeugnis der christlichen Friedensbotschaft.

Damit möglichst viele Menschen an den Kursen des Oekumenischen Dienstes teilnehmen können, sind die Gebühren niedrig. Sie reichen nicht aus, um die Kosten zu decken. Deshalb bitten wir um Ihre Unterstützung.
Gott segne Ihre Gaben!

© 2005 | Oekumenischer Dienst Schalomdiakonat | info@schalomdiakonat.de